Sind Sie Makler?
Sie befinden sich auf unserer Website für Privatpersonen!
Sind Sie Makler?
Wir stellen Ihnen diese Frage, damit Sie auf die für Sie relevante Website geleitet werden. Als Makler werden Sie auf www.interlloyd.de weitergeleitet. Um Ihre Auswahl auch für zukünftige Besuche zu speichern, setzen wir einen Cookie. In der Navigation unter 'für Makler' können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Schließen Sie die Versicherungslücke und Sichern Sie Ihren Lebensstandard – mit dem Interlloyd Unfall-Schutz

Die Einmalzahlung bei Invalidität nach einer Unfallverletzung bildet die Basis Ihrer Absicherung. Unsere finanzielle Unterstützung gleicht vor allem das entgangene Einkommen aus. Selbstverständlich zahlen wir bereits ab einer Beeinträchtigung von einem Prozent. Generell gilt: Je stärker Sie eingeschränkt sind (das heißt, je höher Ihr Invaliditätsgrad ist), desto mehr finanzielle Hilfe erhalten Sie. Schützen Sie Ihr Privatvermögen!

Sicher: Finanzielle Rückendeckung nach einem Unfall

Schnell: Zusätzliche Soforthilfe bei schweren Unfallverletzungen und Knochenbrüchen

Individuell: Persönliche Begleitung durch einen professionellen Reha-Manager – für Ihre optimale Genesung

Die Leistungsvarianten unserer Unfallversicherung

ProtectPlus

bietet preiswerten Grundschutz.

  • Verbesserte Gliedertaxe
  • Anrechnung Krankheiten erst ab 75%
  • Verzicht auf Gesundheitsprüfung
8,37€/Monat*

EurosecurePlus

enthält erhebliche Mehrleistungen.

  • Weiter verbesserte Gliedertaxe
  • Verzicht auf Anrechnung von Krankheiten
  • Erweiterung Unfallbegriff
  • Soforthilfe bei Frakturen und Bänderrissen
  • Soforthilfe bei Krebserkrankungen
  • Koma- und Pflegegeld**
9,52€/Monat*

Infinitus

punktet zusätzlich mit noch hochwertigeren Leistungen.

  • Nochmals verbesserte Gliedertaxe
  • Verzicht auf Anrechnung von Krankheiten
  • Erweiterung Unfallbegriff
  • Soforthilfe bei Frakturen und Bänderrissen
  • Soforthilfe bei Krebserkrankungen
  • Koma- und Pflegegeld**
  • Besitzstandsgarantie bis 5 Jahre
10,36€/Monat*

* Beispielrechnung: Versicherungssumme für die Invaliditätsleistung 100.000 €, Progression 225%, Todesfalleistung 5.000 €
** bei Abschluss von Krankenhaustagegeld

Unfall Dread Disease
Optional verfügbar

Dread Diesease

Leistung bei schweren Organ- und Krebserkrankungen

Der perfekte Ergänzungsschutz für die Unfallversicherung für alle Personen zwischen dem 18. und 66. Lebensjahr.

  • Herzinfarkt und andere Herzerkrankungen
  • Schlaganfall, Erkrankungen des Gehirns und des zentralen Nervensystems
  • Nieren-, Lungen- , Lebererkrankungen
  • Krebserkrankungen ab Grad 1
  • Lymphknoten ab Stadium 1
  • Leukämie (Blutkrebs)
  • Leistung auch im Todesfall als Folge einer oben genannten Organ- oder Krebserkrankung

Weil wir überzeugt sind von unseren Leistungen und Services

Sie können ab dem zweiten Vertragsjahr täglich kündigen – gerne zu Ihrem Wunschtermin.

Unsere Unfallversicherung im Detail

Interlloyd Unfallversicherung
ProtectPlus
EurosecurePlus
Infinitus
Absicherung von Unfällen durch erhöhte Kraftanstrengung
Bewegungen mit Muskeleinsatz über die normalen Handlungen des täglichen Lebens hinaus
Absicherung von Unfällen durch Eigenbewegung
Willentliche oder reflexgesteuerte Bewegung ohne Einwirkung von außen
Unfall als Folge ärztlich verordneter Medikamenteneinnahme
Unfall als Folge von Herzinfarkt oder Schlaganfall
Unfall als Folge unbeabsichtigter Einnahme von Betäubungsmitteln, z. B. KO-Tropfen
Unfall als Folge epileptischer Anfälle/sonstiger Krampfanfälle ---
Gesundheitsschäden durch medizinisch empfohlene Schutzimpfungen, z. B. gegen Covid19
Infektionskrankheiten durch Unfall, Insektenstiche/-bisse (FSME), Hautverletzung durch Tiere
Nahrungsmittelvergiftung
Gesundheitsschäden durch Hitzschlag, Sonnenbrand, Sonnenstich ---
Tauchtypische Gesundheitsschäden
Kapitalleistung bei Invalidität (auch bei Schädigung innerer Organe) verbesserte Gliedertaxe,
z.B. 70% bei voll­ständiger
Funktionsunfähigkeit des
Arm oberhalb des Ellenbogengelenks
weiter verbesserte Gliedertaxe,
z.B. 75% bei voll­ständiger
Funktionsunfähigkeit des
Arm oberhalb des Ellenbogengelenks
nochmals verbesserte
Gliedertaxe, z.B. 80% bei
vollständiger Funktions-
unfähigkeit des Arm oberhalb des Ellenbogengelenks
Besitzstandsgarantie
Sie schützt den Kunden vor Leistungsverlusten bei einem Versicherungswechsel. Wechselt der Kunde mit seinem Unfallversicherungsvertrag zur Interlloyd und stellt sich innerhalb der ersten fünf Jahren nach Vertragsbeginn heraus, dass der Vorvertrag bessere oder beitragsfreie Leistungen gehabt hätte, reguliert und leistet die Interlloyd auf Basis der Bedingungen des Vorversicherers – bis zu einer Gesamthöhe von maximal 25.000 Euro. Des Weiteren übernimmt sie die Differenzdeckungen, die sich durch die unterschiedlichen Laufzeiten ergeben.
--- ---
Zusatzleistungen (falls vereinbart)
Lebenslange Unfallrente ab 50 % Invaliditätsgrad
Soforthilfe bei schweren Unfallverletzungen
Soforthilfe bei Knochenbrüchen oder Bänderriss ---
bis 200 €

bis 300 €
Soforthilfe bei Krebserkrankung ---
bis 5.000 €

bis 10.000 €
Leistung im Todesfall nach einem Unfall
In Dread Desease enthalten: Leistung bei schweren Organ- und Krebserkrankungen
Herzinfarkt und andere Herzerkrankungen
Schlaganfall, Erkrankungen des Gehirns und des zentralen Nervensystems
Nieren-, Lungen- , Lebererkrankungen
Krebserkrankungen ab Grad 1
Lymphknoten ab Stadium 1
Leukämie (Blutkrebs)
---
Immer mitversichert
Betreuung durch einen persönlichen Reha-Manager bis
bis 10.000 €

bis 20.000 €

bis 30.000 €
Maximale Kostenübernahme z.B. für
Summe der Kostenübernahme aller Positionen, sofern nicht anders vereinbart
25.000 € 50.000 € 75.000 €
Kosmetische Operationen nach Unfall
Such-, Rettungs- und Bergungskosten
bis 500.000 €

bis 1.000.000 €
Behinderungsbedingte Mehraufwendungen (z.B. Umbau der Wohnung, Umrüstung des Pkw) ---
ab 50% Invalidität

ab 50% Invalidität
Kurbeihilfe ---
bis 5.000 €

bis 5.000 €
Psychologische Betreuung --- ---
Vorerkrankungen werden bei Leistungsfeststellung angerechnet
ab 75 %

Verzicht

Verzicht
Online berechnen Telefonischer Antrag
0211 963 30 99
Telefonischer Antrag
0211 963 30 99
Erläuterung:
Inklusive
Optional gegen Mehrbeitrag erhältlich

Ist eine private Unfallversicherung sinnvoll?

Gesetzliche vs. private Unfallversicherung

Grundsätzlich gibt es zwei Versicherungen, die im Falle eines Unfalls die finanzielle Lücke schließen: Die gesetzliche und die private Unfallversicherung. Es gibt aber große Unterschiede, wann, für wen und wie die beiden Versicherungen greifen. Wie berechnet sich die Versicherungssummme, die Gliedertaxe oder die Progression und wonach richtet sich die Höhe der Zahlung bei Invalidität? Unsere Experten erläutern Ihnen in diesem Erklärfilm die wichtigsten Fakten zur Unfallversicherung.

Gesetzliche Unfallversicherung
Private Unfallversicherung
Wann besteht Versicherungsschutz? Nach Unfällen in Beruf, Schule und Kindergarten (oder auf dem direkten Weg dorthin oder zurück) Immer und überall – auch nach Unfällen in der Freizeit und zusätzlich zur gesetzlichen Unfallversicherung
Wie hoch ist die Versicherungsleistung? Maximal 80 % des Bruttoeinkommens für bis zu 78 Wochen (Verletztengeld) für Arbeitnehmer* Einmalzahlung in vereinbarter Höhe oder als lebenslange Unfallrente (ab 50 % Invalidität) und je nach Wahl weitere Zusatzleistungen
Wer ist versichert? Alle außer Hausfrauen/-männer, Rentner und Pensionäre, Selbstständige und Freiberufler (die nicht freiwillig bei der Berufsgenossenschaft versichert sind) Jeder mit privatem Unfall-Schutz – auch Selbstständige, Freiberufler und Nicht-Berufstätige

* Quelle: Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGVU)

So sichern wir Ihren Lebensstandard bei Invalidität

Beispiel für die Invaliditätsleistung

Beispiele Gliedertaxe
  • Kapitalzahlung bei Invalidität

    Die Kapitalzahlung bei Invalidität bildet die Grundlage Ihrer finanziellen Souveränität. Sie ersetzt in erster Linie eine Zeit lang das entgangene Einkommen oder dient zur Ablösung eines Immobilienkredits.
  • So steigern Sie die Höhe der Auszahlung

    Durch eine sogenannte Progression können Sie die Erstattungssumme nach einer schweren Beeinträchtigung durch einen Unfall stufenweise erhöhen. Wählen Sie dazu einfach, um wie viel Prozent höher die Auszahlung im Verhältnis zur Versicherungssumme bei hundertprozentiger Invalidität ausfallen soll. Dann zahlen wir im Falle eines Unfalls bis zu 500 Prozent der vereinbarten Versicherungssumme. So können aus 50.000 Euro Versicherungssumme bis zu 250.000 Euro Erstattung werden.
  • Schutz vor verschiedenen Folgekosten

    Nach einem Unfall muss die Wohnung behindertengerecht umgebaut oder das Auto umgerüstet werden? In den Leistungsvarianten Komfort und Premium sind diese und weitere Folgekosten mitversichert.
Unfallrente

Lebenslange Unfallrente (optional)

Was passiert, wenn Sie nach einem Unfall nicht mehr oder nur noch eingeschränkt arbeiten können?

Wir zahlen die Unfallrente bis zum Ende des Monats, in dem

  • die versicherte Person stirbt oder
  • wir Ihnen mitteilen, dass aufgrund einer Neubemessung nach B8-4 der unfallbedingte Invaliditätsgrad unter 50 % gesunken ist.

Zusätzlich wird einmalig ein Betrag in Höhe von zwölf Monatsrenten gezahlt, wenn die versicherte Person stirbt und ein Anspruch auf Rentenzahlung zum Zeitpunkt des Todes bestand.

Leistungen im Todesfall

Und falls tatsächlich das Schlimmste eintreten sollte? Falls Sie innerhalb von 12 Monaten an den Folgen eines Unfalls sterben sollten, wäre Ihre Familie versorgt. Denn Ihre Liebsten (Erben) haben Anspruch auf die vereinbarte Todesfallsumme. Ein Extra-Versorgungsgeld für minderjährige Kinder ist inklusive, sofern sie mitversichert sind und Sie diese Zusatzleistung für sie eingeschlossen haben.

Krankenhaustagegeld mit Genesungsgeld

Sie können vereinbaren, dass Sie für jeden Tag, den Sie nach einem Unfall stationär behandelt werden, ein Krankenhaustagegeld erhalten.
Genesungsgeld erhalten Sie nach Abschluss der Heilbehandlung entsprechend der Dauer Ihres Krankenhausaufenthaltes.

  • Krankenhaustagegeld*

  • Vollstationärer Heilbehandlung (auch bei Notfalleinweisung in Reha-Instituten)
  • Verdopplung bei einem vollstationären Heilbehandlung im Ausland (soweit dort kein Wohnsitz)
  • Leistung bei einer ambulanten Operation zur Vermeidung eines Aufenthalts im Krankenhaus
  • Mindestleistung (mit Anrechnung auf ambulante OP) bei der Versorgung einfacher Knochenbrüche
  • Genesungsgeld*

    Nach Abschluss der Heilbehandlung | Leistungsdauer entsprechend Krankenhausaufenthalt Leistung wir auch gezahlt bei Tod während des Krankenhausaufenthalts

* Maßgeblich für den Leistungsumfang sind die dem Versicherungsvertrag konkret zugrunde gelegten Allgemeinen Versicherungsbedingungen.

Unfall-Schutzbrief und Interlloyd Alltagshelfer – damit zu Hause alles läuft

Außergewöhnliche Hilfe bei alltäglichen Aufgaben: Nach einem Unfall unterstützen wir Sie mit vielen praktischen Hilfs- und Pflegedienstleistungen. Bei der Gartenarbeit ebenso wie bei der Wäsche. Und weil es mehr einschneidende Ereignisse als einen Unfall gibt (zum Beispiel die Geburt Ihres Kindes), bieten wir Ihnen unseren Alltagshelfer.
Mehr Infos: Interlloyd Alltagshelfer

Das ist außerdem für Sie inklusive

Ihr persönlicher Reha-Manager

Welche Reha-Maßnahme ist richtig? Können Sie nach dem Unfall Ihren Beruf ausüben? Haben Sie Versorgungsansprüche? Damit Sie nach einem schweren Unfall den Überblick behalten, stellen wir Ihnen einen Spezialisten zur Seite, der Sie begleitet und Sie persönlich berät.

  • Zu medizinischen Fragen, Kliniken, Fachärzten,
  • wie und wo Sie Rente oder Zahlungen beantragen,
  • wie Sie beruflich wieder eingegliedert werden können. Dazu spricht er zum Beispiel mit Ihrem Arbeitgeber und sucht nach Lösungen oder zeigt Möglichkeiten auf, wenn Sie sich beruflich neu orientieren müssen.
Unfall Reha-Manager

Fachklinikvermittlung – verlässlich und kompetent

Damit Sie nach einem Unfall schnell wieder gesund werden, stellen wir Ihnen einen Spezialisten zur Seite. Er berät Sie persönlich zum Beispiel in medizinischen Fragen und bei der Auswahl von Kliniken und Fachärzten. Oder sagt Ihnen, wo Sie Unfallrente oder andere Zahlungen beantragen müssen.

Psychologische Soforthilfe nach dem Unfall

Manchmal hinterlässt ein Unfall nicht nur körperliche Spuren. Dann leisten erfahrene Spezialisten telefonische Hilfe. Damit Ängste oder ein seelischer Schock leichter überwunden werden können. In der Premiumvariante zahlen wir auch die persönliche Betreuung für bis zu zehn Sitzungen.

Besitzstandsgarantie

Die Besitzstandsgarantie schützt Sie vor Leistungsverlusten bei einem Versicherungswechsel. Wechseln Sie mit Ihrem Unfallversicherungsvertrag zur Interlloyd und stellt sich innerhalb der ersten fünf Jahren nach Vertragsbeginn heraus, dass der Vorvertrag bessere oder beitragsfreie Leistungen gehabt hätte, reguliert und leistet die Interlloyd auf Basis der Bedingungen des Vorversicherers – bis zu einer Gesamthöhe von maximal 25.000 Euro. Des Weiteren übernimmt sie die Differenzdeckungen, die sich durch die unterschiedlichen Laufzeiten ergeben.

Update-Garantie und Flexibilität

Mit der Interlloyd Unfallversicherung profitieren Sie auch von zukünftigen Leistungsverbesserungen: Werden in kommenden Tarifgenerationen Leistungen aktualisiert beziehungsweise verbessert, wird die bestehende Unfallversicherung automatisch in ihrem Leistungs- und Serviceumfang angepasst – und das ohne Beitragserhöhung.
Zudem bietet die neue Unfallversicherung Ihnen einen hohen Grad an Flexibilität: Nach dem ersten Versicherungsjahr haben Sie die Möglichkeit, täglich zu kündigen.

Andere Kunden interessierten sich auch für